MAS ETH in Housing

Seit dem Wintersemester 1992/93 wird am ETH Wohnforum - ETH CASE des Departements Architektur ein Nachdiplomstudium Architektur (NDS Architektur) angeboten. Der Studiengang MAS ETH in Housing wurde 2004/2005 lanciert. Unter der seit 2016 neuen Leitung von Prof. Hubert Klumpner, Prof. Christian Schmid und Dr. Jennifer Duyne Barenstein wurde das Programm aktualisiert.
 
Das Programm hat sich zum Ziel gesetzt, durch multidisziplinäre Ausbildung und hochrangige Forschung nach Lösungen für die Wohnungsprobleme in der Schweiz, in Europa sowie in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen zu suchen. Das MAS konzentriert sich auf die Bewertung der Wohnungsprobleme und der Lebensfähigkeit, Effektivität und Nachhaltigkeit einer breiten Palette von Wohnungs- und Nachbarschaftsentwicklungsstrategien, die von Gemeinschaften, Genossenschaften, lokalen Regierungen, Nichtregierungsorganisationen und Regierungsstellen und internationalen Organisationen in verschiedenen Ländern und Kontexten verfolgt werden.
 
Die MAS ETH in Housing akzeptiert jedes Jahr 10-12 qualifizierte Kandidatinnen und Kandidaten. Angesprochen sind insbesondere Profis mit einem Hintergrund in Architektur, Stadtplanung oder Stadtplanung; der Studiengang ist jedoch auch offen für Kandidatinnen und Kandidaten aus anderen Disziplinen mit Interesse an Wohnraum und Siedlungsentwicklung.
 
Studiendauer
1 Jahr: Vollzeit, 600 contact hours
2 Jahre: auf Anfrage
 
Studienort
ETH Wohnforum – ETH CASE
Department Architektur
ETH Zürich - Campus Hönggerberg
 
Auskunft
Dr. Jennifer Duyne Barenstein
ETH Zürich
ETH Wohnforum – ETH CASE
Department of Architecture
HIT H 13
Wolfgang-Pauli-Strasse 27
CH-8093 Zurich
Tel. +41-44-633 31 94
duyne@arch.ethz.ch
 
Broschüre - Informationen zu Lehrteam, Kursinhalt sowie Kursdaten/Kontakte.
 
 
Abschlussarbeiten
2000 - 2015