MAS ETH in Housing

Seit 1992/93 bietet ETH Wohnforum - ETH CASE des Departements Architektur ein Aufbaustudium der Architektur an. Die MAS ETH in Housing wurde 2004/05 eingeführt. Im Jahr 2016 wurde das Programm unter der neuen Leitung von Prof. Hubert Klumpner, Prof. Christian Schmid und Dr. Jennifer Duyne Barenstein aktualisiert. Es hat sich zum Ziel gesetzt, durch multidisziplinäre Ausbildung und Forschung auf hohem Niveau dazu beizutragen, Lösungen für die Herausforderungen des Wohnungsbaus in der Schweiz, in Europa sowie in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen weltweit zu finden. Die MAS konzentriert sich auf die Bewertung der Herausforderungen im Wohnungswesen und auf die Nachhaltigkeit, Wirksamkeit und Nachhaltigkeit einer breiten Palette von Wohn- und Quartiersentwicklungsstrategien, die von Gemeinden, Genossenschaften, lokalen Regierungen, Nichtregierungs- und Regierungsbehörden sowie internationalen Organisationen in verschiedenen Ländern und Kontexten verfolgt werden.

Das MAS ETH in Housing nimmt jedes Jahr 10-12 qualifizierte Kandidatinnen und Kandidaten auf. Es richtet sich in erster Linie, aber nicht ausschliesslich, an Fachleute mit einem Hintergrund in Architektur, Stadtplanung oder Städtebau, sondern steht auch Bewerbern anderer Disziplinen mit Interesse am Wohnen offen.

Kursdauer
1 Jahr Vollzeit, 600 contact hours
2 Jahre möglich nach Vereinbarung

Studienort
ETH Wohnforum – ETH CASE
Department of Architecture
ETH Zurich - Campus Hönggerberg

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte
Dr. Jennifer Duyne Barenstein
ETH Wohnforum – ETH CASE
Department of Architecture
HIT H 13
Wolfgang-Pauli-Strasse 27
CH-8093 Zurich
Phone: +41-44 633 31 94
duyne@arch.ethz.ch

Broschüre mit den MAS-Zielen und -Programm.

Registrierung

MAS Abschlussarbeiten
2000 - 2017