Öffentlicher Raum und Wohnqualität in Singapur

Zusammenspiel von Hochhäusern und öffentlichem Raum in Singapur: Untersuchung von Dichte und Lebensqualität

Der Stadtstaat Singapur ist durch einen rapiden Bevölkerungszuwachs bei gleichzeitig begrenztem Siedlungsraum und schwindenden Baulandreserven gekennzeichnet. Zwischen den Bauten erstreckt sich der öffentliche Raum, unter dem in Singapur jede Fläche ab der Tür des eigenen Appartements bis zur Strasse verstanden wird. Diese öffentlichen (Zwischen-)Flächen bilden sozusagen den Leim, der die Bauten als Stadt zusammenhält. 

Das Projekt geht der Frage nach, wie sich diese öffentlichen Räume verändern und wie dies die Wohnqualität beeinflusst. Eine Hypothese des Projekts lautet, dass bei steigender Verdichtung der Städte und zunehmend höheren Bauten die öffentlichen Räume in und zwischen den Gebäuden vertikal geordnet werden. Aktuelle Wohnbautypen zeigen schon jetzt gemeinsam nutzbare Dachgärten, begrünte begehbare Garagendächer oder Aussenräume auf Zwischenhöhen. Anschauliches Beispiel in Singapur etwa ist das Prestigehochhaus Pinnacle@Duxton der staatlichen Wohnungsbaubehörde HDB (Housing Development Board). Die einzelnen Elemente des Gebäudes sind im 20. und 50. Stockwerk durch einen gemeinsamen Aussenraum, eine sogenannte skybridge, miteinander verbunden. Das interdisziplinäre Projekt sucht Antworten auf die Fragen: Wie vollzieht sich diese Vertikalisierung einer ganzen Wohnumgebung? Was für öffentliche Räume entstehen? Welche Qualitäten weisen diese Räume auf? Wie werden sie durch die Bewohnerschaft genutzt? Welche Schlüsse und Empfehlungen entstehen aus der exemplarischen Analyse ausgewählter Precincts (= Nachbarschaftseinheit) des HDB in Singapur – und wie können von starker Verdichtung betroffene Städte bei künftigen Wohnbauprojekte davon profitieren?

MODULE X TEAM: 
Professor Sacha Menz (Module Leader) 
Singapore-ETH Centre (SEC) Future Cities Laboratory (FCL), Singapore-based Researchers: 
Dr. Stamatina Rassia (Researcher, Module X Coordinator, SEC-FCL) 
Dr. Yingying Jiang (Researcher, SEC-FCL) 
Ashwani Kumar (Research Assistant, SEC-FCL) 
ETH-Zurich, Zurich-based Advisers: 
Dominik Bastianello (Senior Advisor, ETH Chair of Architecture and the Building Process) 
Dr. Marie-Antoinette Glaser (Senior Advisor, ETH Centre for Research on Architecture, Society & the Built Environment (ETH-CASE)) 
NUS Tembusu College, Singapore-based Affiliated Advisers:
Dr. Connor Clive Graham (Director at NUS Tembusu College)

Laufzeit: 
2013 bis 2014