Technische Universität Berlin, Planungs- und Architektursoziologie

Das Fachgebiet Planungs- und Architektursoziologie analysiert die Strukturen des gezielt gestalteten Raums und deren Folgen für soziales Handeln. Diese Analysen werden zu Untersuchungen zur informellen Stadtentwicklung ins Verhältnis gesetzt. Ziel ist es, Städte, Stadtteile, Regionen und Agglomerationen vor dem Hintergrund planerischer Entscheidungen, sozial-ästhetischer baulicher Interventionen, von Eigenlogiken und sozialen Aneignungen zu verstehen.

Partnertyp: 
Forschung