Elke Wurster

lic. phil
Projekt Mitarbeiterin
+41-44-633 38 53
wurster@arch.ethz.ch

Porträt

seit 2008 am ETH Wohnforum - ETH CASE

Kulturwissenschafterin, Kommunikations- und PR-Beraterin

Studium der Volkskunde, Ethnologie und Publizistikwissenschaft an der Universität Zürich. Reiche Projekterfahrung an den Schnittstellen von Kultur, Organisation, Transfer. Wichtige Arbeitgeber waren - Helvetas (Schweizer Gesellschaft für Entwicklung und Zusammenarbeit), - Präsidialdepartement der Stadt Zürich (Kulturabteilung) - Historisches Museum Bern - Büro Toggenburg (kulturelle und politische Mandate mit regionalem Charakter)

Schwerpunkte

Alltagskultur, Wohnen in der zweiten Lebenshälfte, Gemeinwesenentwicklung, visuelle Anthropologie. Qualitative Methoden.

Projekte und Aktivitäten

bisher: Ausstellungen, Dokumentarfilm, Kulturprojekte

Tätigkeit am ETH Wohnforum - ETH CASE:

2008-2011: S5-Stadt-Projekt. Agglomeration im Zentrum. Interdisziplinäres Forschungsprojekt. Mitglied Projektleitung. Leitung Transfer: Veranstaltungen, E-Book und Publikation www.s5-stadt.ch

seit 2010

zuhause alt werden - Umsetzung und Evaluation des Schaffhauser Altersbetreuungskonzeptes Evaluation eines Pilotquartiers mit neuem QDZ, Quartierdienstleistungszentrums und mit Massnahmen zur Ressourcenförderung und Vernetzung im Quartier.

CMS Avantage Evaluation einer Alterswohnsiedlung der Christoph Merian Stiftung und deren neu eingeführten GWA-Ansatzes Avantage

Netzwerk Alter - Wohnen - Umwelt Führen der Geschäftsstelle, Organisation der Treffen

Edit || History || Print || Recent Changes
updated on May 10, 2013, at 03:51 PM